Im Kampf gegen die steigenden Covid-19-Infektionszahlen in Österreich hat die Bundesregierung am 11. Sept. 2020 - völlig unabhängig von der geltenden Ampelregelung - eine Verschärfung der Schutzmaßnahmen bekanntgegeben.

Ab Montag, 14. September, gelten (wieder) folgende bundesweite Regelungen

  • Verpflichtendes Tragen von MNS-Masken 
     
    • für den gesamten Handel in allen Kundenbereichen in geschlossenen Räumen
    • in Dienstleistungsbetrieben mit Kundenkontakt
    • im Parteienverkehr mit Behörden
    • in Schulen außerhalb des Klassenverbandes für Lehrpersonal und Schüler

 

  • Für Veranstaltungen gelten folgende Obergrenzen:
     
    • Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze
      • Indoor: maximal 50 Personen
      • Outdoor: maximal 100 Personen
    • Großveranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen
      • Indoor: maximal 1.500 Personen
      • Outdoor: maximal 3.000 Personen

 

  • Für die Gastronomie gilt: 
     
    • Verpflichtendes Tragen von MNS-Masken für Kellnerinnen und Kellner
    • Verabreichung von Speisen und Getränken indoor nur mehr am Sitzplatz


Mit der Bitte um Beachtung verbleiben wir
Bgm. Ing. Bernhard Zanon